Ab Freitag dem 5.2.: Gratis-Nachschlagewerk „Der Rundfunk von der Antike bis zur Gegenwart“ mit knapp 500 Seiten!

Funkgeschichte-1-3-900Ja, Miller E-Books hat nach langer Zeit wieder mal ein kostenloses Buch anzubieten – die Geschichte des Rundfunks von der Antike bis heute.

Natürlich gab es vor 3.500 Jahren noch keinen Rundfunk, der ja bekanntlich die Übertragung mit elektromagnetischen Wellen nutzt.Um den Rundfunk aber überhaupt möglich zu machen, bedurfte es vieler Erfindungen und auch Träume. Eine große Anzahl hervorragender Köpfe war notwendig, um Theorien aufzustellen und diese in die Tat durch ihre Erfindungen möglich zu machen.Ein Traum war die Übertragung von Informationen über größere Entfernungen. Also über Entfernungen, die mit den menschlichen Sinnen nicht überbrückbar waren. Ein weiterer Traum war die Aufzeichnung und Konservierung von akustischen und bildlichen Informationen, damit diese für die Zukunft erhalten bleiben.

Das Buch listet diese Erfindungen chronologisch auf und ist ab dem 5. Februar im Handel. Es kann bei vielen Händlern bereits vorbestellt werden, beispielsweise:

Der Rundfunk von der Antike bis zur Gegenwart bei Amazon (Kindle-Format)
Der Rundfunk von der Antike bis zur Gegenwart bei Weltbild (Epub)

Dieser Beitrag wurde unter Jürgen Tiedmann, Neuerscheinungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.