Information: Änderung des Mehrwertsteuersatzes für E-Books

Bislang war es ein Ärgernis, daß E-Books nicht wie normale Bücher mit 7% Mehrwertsteuer beaufschlagt wurden, sondern sogar mit 15%.

Zum 1. Januar 2012 ändert sich dies, wie gerade bekanntgegeben wurde, der Mehrwertsteuersatz wird reduziert:

Zum 1. Januar 2012 wird sich der Mehrwertsteuersatz, der von uns zu Ihrem auf den EU Webseiten verkauften Buch hinzugefügt wird, von 15% auf 3% ändern.

so die information von Amazon.

Damit werden alle Miller-E-Books ab 1. Januar 2012 auf den Webseiten von Amazon.de, Amazon.fr, Amazon.it und Amazon.es entsprechend günstiger! Die bisherige steuerliche Benachteilgung der E-Books hat ein Ende!

Leider verbietet es die deutsche Gesetzgebung, die Preise von Büchern beliebig zu ändern – man nennt dies „Buchpreisbindung“. Eine Preisänderung ist nur nach bestimmten, festgelegten Zeiträumen erlaubt, die bei unseren Büchern noch nicht erreicht sind.

Somit müssen wir die Preise auf Amazon.de wieder auf den vorherigen Stand anheben. Da alle Euro-Preise auch in den anderen Shops an den deutschen Preis gekoppelt sind, wird dies somit auch in den anderen Shops passieren. Wir haben da gesetzlich keine andere Möglichkeit, auch wenn wir die sehr sinnvolle Mehrwertsteuerreduzierung gerne an unsere Kunden weitergeben würden.

Wir werden die Preisänderung unverzüglich beauftragen, sobald der neue, reduzierte Mehrwertsteuersatz in Kraft tritt. Wie schnell Amazon diese umsetzt, liegt außerhalb unserer Kontrollmöglichkeiten, normalerweise geschieht dies inenrhalb weniger Tage, doch dürfte nun der gesamte deutsche E-Book-Bestand von Amazon involviert sein.

Für eine kurzfristige Preisreduktion aus diesen technischen Gründen bitten wir deshalb um Verständnis. Sie ist nicht zum Schaden der Käufer, sie schadet auch nicht unseren Autoren. Es ist allerdings kein von uns beabsichtigtes „Sonderangebot“ – dies wäre nicht zulässig, noch weniger allerdings wäre es zulässig, wenn wir die Preise deshalb jetzt bereits vorbeugend anheben würden…

Die gute Nachricht: Nach der Mehrwertsteuerumstellung geht mehr Honorar an unsere Autoren!

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.